MP-WEB proudly presents - Top Secret Stuff:

   Die krankesten Sprüche aus M'dorf:
Damit auch die, die nicht überall dabei sind, nicht an den Mdorfer Insiderwitzen verzweifeln...
Hier die besten Sager - exklusiv für euch, bald auch mit geheimen, bisher unveröffentlichten Fotos! ;)

Sprüche mit einem sind so brandaktuell, dass diese per Handy eingeschickt wurden!


Gudrun:  "Die Post und ihre Weitwurfdisziplin"
Nach einer langen durchzechten Nacht trafen sich zufällig der Gudrun, Nistl, Höfi und Angie in der SCS.
Gudrun: "Kommts heut eh alle ind Lily-Bar? Supa Festl, kommen urvü leut! Wir habn sogar ne Weit-Wurf-Sendung gmacht!!!"
Nistl denkt kurz nach und fragt: "Wos is a Weit-Wurf-Sendung???"
Gudrun zum Nistl: "Nistl, das erklär ICH DIR mal, wenn DU nüchtern bist!!!" *hicks*

Nistl:  "Das Datum und der Nistl "
Nistl schaut sich grad fotos vom Ex-Matrix seiner Seite an...
Es waren die fotos vom gemütlichen beisammensein im Radl...
Er liest laut vor: "Beim Radl am 04 März"
Sein Kommentar dazu: "Warum schreibt er denn kein Datum hin?"

Nistl:  "Die Geschichte der Klodeckelüberzüge..."
Srisl erzählt: Ich hab den Überzug des Klodeckels gewaschen, und er war nachher auf einmal größer als vorher, und passt nichtmehr ganz aufn deckel...
Nistl: der is fix eingangen....

Nistl:  "Die Sache mit den eingefrorenen Eiswürfel..."
Srisl: "Hot da Billa a Eiswürfeln?"
Nistl: "Jo, oba ned eingfroren..."

Reisinger:  "Oida es is ja ordentlich kalt. - Wenns jetz regnen tät, tät's schnein!!! "
Oida es is ja ordentlich kalt. - Wenns jetz regnen tät, tät's schnein!!!"

Thomas:  "I Denk ma hoit des wos i sog "
(verwirrend denn heißt es nicht: I sag halt das was ich denke???

Thomas:  "In einer Woche ist Afrika in Muttertag! "
(...statt "in einer Woche ist Muttertag in Afrika")

Thomas:  "... herst, des wor do der gleiche, der, der bei ... dings... - ... - ... - Flammender Sommer mitgspüt hod... "
Das kam dabei raus, als er beim Heurigen versuchte, sich an den Filmtitel von "Fackeln im Sturm" zu erinnern... ;-))

Deimi:  "Bitte seids amoi kurz leise! (statt: bleibt kurz stehen...) "

Am Schiurlaub in Kitzbühel, als wir durch die Stadt spazieren gingen...

Deimi:  "In Jedem Burgenland hab i verwandte! "
Verkündete er stolz bei der Fahrt nach St. Anton (Skiurlaub 2001)....

Thomas:  " Auf die Frage: "Wer ist Nero?" - "Der Feuergott!!!" "
Beim Fernsehen, ein Dokumentarfilm am Sonntag Morgen...

Srisl:  "Des wochst ma am Oarsch! "
(statt: des geht ma am.../des wochst ma eine)
Nachdem am Computer irgendwas nicht so funktioniert hat, wie er wollte...

Deimi:  "Geh fia mi gach zum Tschikautomaten, i muaß Göd ohebn "
Wäre doch mal was, Bankomat und Zigarettenautomat kombiniert...

Thomas:  "Hoit doch mei Gosch! "
Deimi: ich hab ihn (weiß net mehr genau) glaub mit einer Zeitung sekiert (leicht
geschlagen). das war der tag nach dem Clubbing

Znarf:  "Die Hütte geht!! - ... - die Hülse fährt!!! "
Standard Spruch, wenn Znarf oder Jacky ein Auto ziemlich schnell und lautstark beschleunigen sehen.

Gabi:  "He, du da ober mir - wer bist du??? "
*g*
Eintrag im Gästebuch ... so ganz in Stefan Raab Manier (Hey wat,... wer bist n du denn???)

Srisl:  "Gib mir mal die Leichtstoffhülsn "
(=> Dosenbier+Leuchtstoffröhre)
Die Party vor Silvester 2000, als wir zum ersten mal eine Schwarzlichtröhre aufgehängt haben. Srisl blunzenfett... Wer am Silvesterabend noch bis 5 in der Früh da war, konnte Srisl sogar noch eine "Leichtstoffhülsn Hymne" singen hören...

Deimi:  "Geh, halt doch dei depperte Sau "
Detto auch am gleichen Abend wie Spruch Nr. 1 - irgendwer wollte Deimi verarschen...

Reisinger:  "Na, ich kann heut ned, ich muss daheim den Rasen rasieren!!! "
(=> rasenmähen)

Deimi:  "Wer zerscht, moit zerscht "
(=>Wer zuerst kommt, mahlt zuerst)
Der Sager entstand während einer Ripperl-ess-orgie im Restaurant Juls-Insel in Guntramsdorf.


Die Top-Liste der krankesten Köpfe:
Deimi: 5
Thomas: 5
Nistl: 3
Reisinger: 2
Srisl: 2
Gabi: 1
Znarf: 1
Gudrun: 1


zurück zu den Fotos